Ernie

      notfall-hunde.de/wir-suchen-ei…r%C3%BCden-1-bis-3-jahre/

      Name:? Ernie

      Alter: 3 Jahre

      Rasse: Boerboel

      Geschlecht:? Rüde

      ?Status:? Sucht dringend Endstelle

      Dies ist unser Boerboel Rüde Ernie ,er ist am 06.03.2007 geb. geschipt kastriert u mit allen Papieren.
      Ernie ist sehr gehorsahm und tut alles,
      um seinen Herrchen zu gefallen.Alle Standart Kommandos ,wie sitz, platz, fuß, bleib, aus und lauf oder komm kann er einwandfrei und macht es auch :)
      Er ist zu Hause ein ganz verschmuster ( er kann auch dasKommando Kuss ausführen, dann drückt er einem seine Riesen Nase ins Gesicht ) und sehr umgänglich .

      ................

      Kontakt:
      Mandy Hechelhammer
      Tel: 030/55950712
      Mobil: 01778076982
      Mail: Mandy@besondere-hunde-ev.de
      oder
      Susanne Dierkes
      Tel: 0545188255 Mobil: 01752031292
      Mail: Susanne@besondere-hunde-ev.de



      Kennt den Hund jemand?
      Ich werd da mal anrufen, interessiert mich. Meld mich dann.

      Edit: Hab angerufen bei der Vermittlungsseite - die würden sich freuen, wenn wir hier im Forum vll. auch zur Vermittlung beitragen könnten. Der Hund ist noch bei seinen Besitzern bei Dortmund - ist für mich zu weit. Werd nachher versuchen, die Besitzerin zu erreichen und erzähl dann mehr.

      Achso, der Züchter ist Landogar Boerboels - mir hat der nette Herr am Telefon gesagt, dass Ernie aus HRO kommt. Die Besitzer haben wohl auch schon mit den Züchtern gesprochen, allerdings wusste man am Telefon nix genaues.
      Liebste Grüße
      Saskia

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich bin nicht verrückt. Die 10 bellt die ganze Zeit....

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „hallorenkugel“ ()

      Hallo Ihr Lieben

      Ja ich weis davn und der Züchter ist auch richtig. Er steht jetzt mittlerweile bei German BB, BIN usw.
      Wo er noch gemeldet ist weis ich nicht.
      Hatte Mandy gebeten den Besitzern zu sagen sie sollen mich anrufen um mehr Infos zu erhalten. Bis jetzt haben die sich bei mir nicht gemeldet.
      Geplant und schon abgesprochen war das der BB von einer Hundetrainerin( sehr BB erfahren... :rolleyes: ) gecheckt wird.
      So wie ich es " gehört" habe ist der Rüde nur Zuhause lieb und nett.
      Draußen soll die Welt aber eine andere sein. Daher muß er weg ..... sorry aber da könnte ich schon wieder böse werden.
      Aber lieber so als wenn noch etwas durch den Hund bedingt passiert.
      Saskia ich finde es echt klasse das Du helfen willst aber mittlerweile wird es unüberschaubar , die Verzweifelung scheint groß zu sein.
      Also ich bitte Euch einfach mal zu warten sonst läuft das wieder unter dem Motto viele Köche verderben den Brei......

      Conny
      Das Leben von Hunden ist zu kurz. Das ist eigentlich ihr einziger Fehler.

      Ich werd trotzdem mal mit der Frau telefonieren und anbieten, dir ihre Nummer zu geben - du bist sicher ein besserer Ansprechpartner. Ich hoffe das ist okay für dich, Conny? Wie gesagt, die von der Orga waren sehr dankbar, dass sich Leute mit BB-Erfahrung einschalten würden und bei der Vermittlung helfen könnten.
      Liebste Grüße
      Saskia

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich bin nicht verrückt. Die 10 bellt die ganze Zeit....

      caspermax schrieb:

      Hallo Ihr Lieben

      Hatte Mandy gebeten den Besitzern zu sagen sie sollen mich anrufen um mehr Infos zu erhalten. Bis jetzt haben die sich bei mir nicht gemeldet.
      Geplant und schon abgesprochen war das der BB von einer Hundetrainerin( sehr BB erfahren... :rolleyes: ) gecheckt wird.
      So wie ich es " gehört" habe ist der Rüde nur Zuhause lieb und nett.
      Draußen soll die Welt aber eine andere sein. Daher muß er weg ..... sorry aber da könnte ich schon wieder böse werden.
      Also ich bitte Euch einfach mal zu warten sonst läuft das wieder unter dem Motto viele Köche verderben den Brei......

      Conny


      Dies sind aber bis jetzt auch nur "Hörensagenaussagen" die dem Hund für die Zukunft bestimmt nicht weiter helfen und schon nen Stempel von gefährlich und unberechenbar verpassen,oder?
      Ich hab da wieder was anderes gehört - er muß wegen der Schwangerschaft weg (Hörensagen)
      Dürften Landogar noch im Forum sein könntet ihr sie selber fragen.
      VG
      Ralf
      www.bayernboerboel.de
      Wichtig ist nicht die Rasse sondern das Wesen welches in ihr steckt.
      Sorry aber mein " Hörensagen" bezieht sich auf ein Telefonat was die Besitzerin zum Thema Ernie selbst sagte. Aber OK ich war nicht der Gesprächspartner.
      Es geht mir auch nicht darum einem Hund den Stempel der Bösartig aufzudrücken ansonsten hätte ich mich wohl kaum darum gekümmert Ernie von jemanden der ihn ausserhalb des gewohnten Umfeld beurteilt.
      Außerdem finde ich es alles andere als Unwichtig zu wissen was mir dem Hund los ist um wenn möglich ein geeignetes neues Heim zu finden.
      Das hat auch was mit Verantwortung dem Tier aber auch anderen Tieren und Menschen zu tun. Letztendlich ist es doch so, das keiner will das ein BB in Deutschland auf der Titelseite der Bildzeitung steht mir einer negativen Meldung ......
      Auch hält die ihm vermittelnde Orga dafür ihren Kopf hin und ist an einer verträglichen Lösung für alle interessiert.
      Aber mal ehrlich, wer von Euch hat seinen Hund wegen einer Schwangerschaft abgegeben. Sorry da fehlt mir auch was um das zu verstehen.
      Aber darum gehts mir ehrlich gesagt nicht, sondern um Hilfe für einen Hund !!!
      Ich bekomme für meine Hilfe garnichts und mache das aus reinem Idealismus . Es kostet mich viel Zeit, Nerven und Geld.
      Ich habe garkeinen Plan zum Thema Landogar und es ist mir auch total egal was da war.
      Ernie sucht ein Zuhause und das wohl auch noch sehr fix, das ist die Aufgabe ( und bei weitem in der Vorweihnachtszeit nicht der einzige Hund ).
      Wer Hilfe oder Ideen hat gerne und jederzeit :suchend:

      Alles Liebe

      Conny
      Das Leben von Hunden ist zu kurz. Das ist eigentlich ihr einziger Fehler.

      wieso hat der hund eigentlich eine frist in der er vermittelt werden muss wenn er noch zuhause lebt und sich "nur" rassetypisch verhält?

      was wäre so schlimm daran den hund zuhause etwas länger zu behalten wenn er dadurch in gute hände vermittelt wird und nicht ins tierheim muss?

      für mich ist´s unbegreiflich, irgendwann hat man sich für einen solchen hund entschieden und ein paar jahre später muss er weg und wenn´s nicht schnell genug geht heisst die lösung tierheim.

      hoffe das er schnell vermittelt wird
      Das mit dem TH geht in z.B. Berlin/ Brandenburg auch nicht so.
      Habe vor 10 Tagen für einen Labbie den ich kurzfristig zwischengeparkt habe ( pro Tag für 7,50 Euro, BIN Tarif :rolleyes: ) ALLE TH durchtelefoniert und immer die gleiche Antwort erhalten :

      KEIN PLATZ und wenn wir den Hund übernehmen bitte den Hund vorstellen dann kommt er auf eine Warteliste ......

      Das ist kein Scherz , leider.
      Momentan ist es megaschwer große Hunde zu vermitteln.
      Ich bin gerade etwas angesäuert deshalb, keiner weis mehr wohin mit den Hunden .

      Conny
      Das Leben von Hunden ist zu kurz. Das ist eigentlich ihr einziger Fehler.