9 Boerboelmix-Welpen abzugeben

    9 Boerboelmix-Welpen abzugeben

    9 Mixwelpen abzugen (5 Hündinnen - 4 Rüden)
    Wurfdatum: 31.10.2008

    Mutter: Sarplaninac (Bosnischer Hirtenhund)
    Vater: BB

    Fotos sind zu sehen auf: pit-staff-co-hundevermittlung.de.tl
    unter Mixe/Welpen

    Kommentare dazu kann man sich sparen, da ich so schon genug um die Ohren habe. Wer aber seinem Gefühl trotzdem Luft verschaffen möchte, kann mich gerne persönlich kontaktieren indem er mir eine PN zukommen lässt oder mich anruft.

    Für Fragen bezüglich der Welpen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.

    Lg Elke
    Ja, genau. Erzähl doch erst mal ein bisschen.

    Du warst früher so eine engagierte Schreiberin und dann hört man lange gar nichts und dann eine "Horrormeldung" nach der anderen...

    Deine Pittis müssen auch gehen ?!

    Mensch, was ist denn los bei Dir ?
    Oder kannst Du darüber nicht sprechen/schreiben ?

    LG,
    Britta
    Uff brisante Mischung, ich hoffe du findest die richtigen Leute.
    Ich für meine Person erspare mir Komentare.Ich denke du weisst es selber und wünsche viel Glück und ein gutes Händchen bei der Vermittlung.

    Was ist mit deinen Hunden warum müssen die gehen?
    Das finde ich persönlich noch schockierender als ein Ups Wurf.
    Streite dich nie mit Idioten, die ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich dann durch Erfahrung!!!

    boerboel-elsa.blogspot.com/
    Baron ist tot und daran wird sich auch nichts mehr ändern. Mein Leben hat sich seit April vergangenem Jahr sehr stark geändert. Familiär genauso wie beruflich. Bin geschieden und jetzt ganz alleine für alles verantwortlich. Meine Kinder, meine Hunde, Haus, Garten und dem Job wo ich teilweise in 5 Tagen 70 Stunden arbeite. Ich will keinesfalls jammern, aber manchmal verändern sich Dinge und dann muss man Entscheidungen treffen, auch wenn sie einem nicht schmecken. So ist das nun.

    Lg Elke
    Ja, wahnsinn, das ist wirklich eine schwierige Situation...

    Hoffentlich findest Du für die Welpen passende neue Besitzer !
    Aussehen tun sie ja putzig. Allesamt wie BBs. Nur mit längerem Fell so wie es scheint.

    Ist Baron denn noch der Vater gewesen ?
    Woran ist er denn eigentlich gestorben ?

    LG,
    Britta
    Ja, Baron kommt als einziger in Frage, da nur er sich mit der Süßen verstanden hat und die beiden immer gemeinsam unterwegs waren. Ich verstehe ja auch nicht, da Shakira noch nicht einmal läufig war, als ich die Beiden trennte. Er war mit mir täglich im Dienst und sie alleine daheim.
    Über seinen Tod möchte ich nicht sprechen, es ist zu schrecklich für mich, wenn ich nur daran denke, so sehr fehlt er mir. Es ist schon schlimm genug, dass ich jeden Tag die Kleinen anschauen muss, die ihm allesamt sehr ähnlich sind. Jeder, der einen gesunden Hund, von einen auf den anderen Tag verloren hat, wird dies wissen. Ich kann mich noch so gut daran erinnern, wie ich ihn ausgesucht habe. Den mit dem größten Nabelbruch habe ich mir genommen. Die OP hatte er damals einfach so weggesteckt. Als wäre es gestern kann ich mich noch an die Worte meiner TÄ erinnern, die sagte, dass es aussergewöhnlich sei, dass ein Hund nach nur so wenigen Stunden bereits so auf seinen Besitzer fixiert sei. Auch im Dienst hielt er mir immer die Treue, ließ Menschen links liegen, die ihn nicht interessierten und war freundlich zu allen Kollegen. Sein Tod hat so ein tiefes, schwarzes Loch hinterlassen, dass ich es beinahe als Strafe ansehe, die kleinen Racker großziehen zu müssen. Versteht mich bitte nicht falsch, ich liebe diese Zuckerschnuten und doch ist es so schwer, wenn man sie ansieht und aus jedem Gesicht sieht man ihren Vater blicken. ;( ;( ;(

    Haltet mir bitte alle die Daumen, dass ich Menschen finde, die diese Kleinen nur halb so gern haben, wie ich Baron geliebt habe. Sorry, muss schon wieder heulen, kann nicht mehr weiterschreiben...

    Lg Elke
    Also ein Boerboel war der Vater auf jeden Fall dem Aussehen nach zu urteilen ;)

    Mensch, ja, das ist schrecklich einen Hund von heut auf morgen zu verlieren ohne darauf vorbereitet zu sein (wegen Krankheit oder Alter).
    Ich mein, einen Hund zu verlieren ist immer das schlimmste aber so unvorbereitet...
    Da kommt dann noch der Schock dazu...

    Aber sieh es doch mal andersherum mit den Welpen.
    Vielleicht sollte es Dich auch trösten wenn Du so die Chance hast mit einem Teil von Baron weiterzuleben wenn er schon so plötzlich gehen musste...

    LG,
    Britta
    Ja, so könnte man es natürlich auch sehen, doch wie du vielleicht gelesen hast, bin ich zwar noch im Krankenstand wegen meiner OP die ich im Dezember hatte, aber wenn ich wieder arbeiten bin und noch dazu so viele Stunden zu machen habe, wann hätte ich dann Zeit für so einen kleinen Racker, der, wie wir ja alle wissen, viel Zeit und Liebe benötigt. Der oder die Arme wäre dann fast 13 Stunden alleine und das kann und will ich keinem Hund zumuten. Denn in den Dienst kann ich so einen Zwerg noch nicht mitnehmen und würde mir wahrscheinlich auch nicht einmal erlaubt werden. Außerdem ist das viel zu anstrengend, da haben die großen schon daran zu nagen. Irgendwie würde es zwar schon gehen, da auch meine größeren Kinder bereits am Nachmittag zu Hause wären, dann sind es ca. 6 Stunden die der Zwerg alleine ausharren müsste, trotzdem viel zu viel für einen "Welpen". Verstehst du, was ich meine?

    Lg Elke
    Hatte heute den Chefarzttermin und dieser meinte ich müsste noch mind. 4 Wochen zu Hause bleiben. Sehe ich ja ein, bringt ja auch nichts wenn ich früher arbeite und dann noch mehr Probleme habe. Da muss ich nun durch. Deshalb wäre es auch so wichtig, dass sich in dieser Zeit neue Besitzer finden. Der Andrang ist zwar groß, aber es bekommen wirklich nur verantwortungsvolle Personen einen Hund. Zum Glück haben auch Kollegen und Freunde von mir Interesse, aber schauen wir mal. Haltet mir fest die Daumen, bin ja ein positiver Mensch. Laut Aussage meines Vaters wäre schon so mancher in der Klapsmühle gelandet, bei dem, was ich ständig zu organisieren und zu ertragen hatte. Naja, vielleicht ist das ja nur so, weil ich Stier vom Sternzeichen bin... :D

    Lg Elke
    He Leute, lasst mich bitte nicht hängen. Weiß niemand einen guten Platz für einen Racker? Alle haben einen tollen Charakter und ähneln mehr einem BB als einem Sarplaninac. Bitte, die Kleinen sehnen sich schon nach einem eigenen Besitzer. Bitte hört euch um. Dankeschön an alle!!! ;(

    Lg Elke