Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-14 von insgesamt 14.

  • Benutzer-Avatarbild

    Rüde 6 Jahre alt, gestromt

    Mina - - Boerboels in Not

    Beitrag

    Info: Chico ist kastriert.

  • Benutzer-Avatarbild

    Red Devil Max 7 Monate

    Mina - - Vemittelt

    Beitrag

    @Conny, habe gehört das der Trend zum 3. Boerboel geht

  • Benutzer-Avatarbild

    Haftpflichtversicherung und Chip "sollten" wohl selbstverständlich sein. Sachkundenachweis gefällt mir persönlich sehr gut, müssen in diesem Fall ja auch "nur" Neuhundehalter machen. Ärgerlich für die die ihre Hunde bis dato nicht versteuert haben Allerdings finde ich die Kosten für die Registrierung überzogen, aber so kommt Geld in die leeren Kassen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Keine Frage du hast Recht. Wir haben hier aktuell noch einen Fall wo uns das Amt schon signalisierte was bei Anzeige passieren würde. Wir erstatteten keine Anzeige, das Tier ist gut versorgt und so haben wir täglich ein Auge drauf (Fütterung, Tierarzt usw.), läuft so seit 10 Monaten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Barrak

    Mina - - Vemittelt

    Beitrag

    @Meike, der hatte Rüde und Hündin von Sascha und ich meine die Welpen haben wegen Außenstände kein Papier bekommen, Rüde war glaube ich irgendwas mit B. Ist alles schon so lange her

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich möchte nicht den Job der Vet. Mitarbeiter haben, Entscheidungen zu treffen über: Zustand gerade noch ok, grenzwertig , katastrophal, oder zu beschlagnahmen

  • Benutzer-Avatarbild

    Barrak

    Mina - - Vemittelt

    Beitrag

    Klasse, freu mich für Barrak @Barbara, es gab ein paar mehr "Züchter" nicht nur der aus Gießen, einige BB ohne Papier kamen aus Bedburg- Hau(oder so ähnlich)da waren beide Elterntiere Akira BB, dort hat es teils geklappt. Bei Mina lief es mit dem Papier völlig problemlos, glaube aber dass z.B. Mirja und Ron erfolglos geblieben sind. Ist wohl von Fall zu Fall verschieden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Paragraph hin oder her, dass die Realität anders aussieht ist uns doch bewusst oder? Für mich ist schon die Formulierung „erhebliche Schmerzen“ der blanke Hohn. Genau diese schwammigen Definierungen und viel zu magere Strafen lassen solchen Leuten großen Spielraum. Der Hundeplatz auf dem unter anderem Andree, Marcel und ich tätig waren, war in zwei Gruppen aufgeteilt: die traditionellen, selbsternannten Hundesportler und die belächelte Daddelgruppe. Wir gehörten der zweiten Gruppe an und uns lag…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich persönlich finde dass mit dem Sachkundenachweis gut, ist ja sehr mit der Theorie des Führerscheins zu vergleichen. Mittlerweile gibt es aber echt schon gute Angebote von Versicherungen für die Hundehaftpflicht, tolle Konditionen zu guten Preisen, alle Rassen! Jährliches Vergleichen lohnt sich !

  • Benutzer-Avatarbild

    Ron

    Mina - - Vemittelt

    Beitrag

    @ Conny Lilly ist doch auch ne waschechte Hanseatin und Bayern ist noch weiter weg

  • Benutzer-Avatarbild

    Ron

    Mina - - Vemittelt

    Beitrag

    @ Meike wenn wir Andree mit Tara, Andor und Willow als Mittelpunkt nehmen und dann 1000 Meter Luftlinie kommen noch Mina, Sam und Roxy dazu (bin nicht auf dem laufenden ob Stacy und Leo auch gerade hier sind) Fibi und einige Geschwister und noch ein BB Halter wohnen etwas weiter weg aber in HB!

  • Benutzer-Avatarbild

    Ron

    Mina - - Vemittelt

    Beitrag

    Glückwunsc!h! Das kleinste Bundesland mit den meisten Boerboels

  • Benutzer-Avatarbild

    Wow, ein sehr interessantes Thema. Mir persönlich geht es mit der Züchterei beim BB viel zu flott. Man kauft sich nen Hund, läßt ihn einmal bewerten, macht einen Witz von Gesundheitauswertungen und kann verpaaren. Ich würde es befürworten wenn die Auflagen und Ansprüche der Verbände aus SA höher angesetzt werden. Das fängt bei der Begutachtung der Zuchtstätte an, die Gesundheitsauswertung sollte mindestens noch auf z.B. Herzuntersuchung, Belastungstest und Spondylose erweitert werden. Dann würde…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich als Hundebesitzerin hätte wenn mein Hund nicht gebissen hat, unmittelbar nach Einkassieren des Hundes, Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt um eine Verfügung für einen DNA Test zu bekommem.