Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 79.

  • Benutzer-Avatarbild

    4 1/2 Monate und schon zu vermitteln

    Schnuppe73 - - Boerboels in Not

    Beitrag

    Manchmal frage ich mich echt was in den Köpfen der Menschen vor sich geht deine-tierwelt.de/kleinanzeige…nd-halb-monate-a82488356/ . Es kann grundsätzlich ja immer was "dazwischen" kommen, aber in letzter Zeit finde ich häufen sich die Zahlen. Unglaublich!

  • Benutzer-Avatarbild

    Rüde 6 Jahre alt, gestromt

    Schnuppe73 - - Boerboels in Not

    Beitrag

    Ein 6 Jahre alter gestromter Boerboel Rüde sucht ein neues Zuhause. Er ist leinenführig, hat aber Probleme mit Fremden und braucht einen souveränen Hundeführer. Er ist zwar mit einem Zwergpudel aufgewachsen, ist aber mit allen anderen Hunden unverträglich. Zur Zeit ist er als Zweithund in einer neuen Familie, muß dort aber dringend weg, da er den Zweithund attackiert. Die Kontaktdaten der Familien bekommt man unter der Hundegnadenhoftelefonnummer: 0476-4810086. Leider kann er dort nicht aufgenom…

  • Benutzer-Avatarbild

    Gibt es eigentlich ne Statistik darüber, ob es rückläufige Belegungen in den Feriengebieten von Dänemark auf Grund der Hundevordnung gibt?

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja Deutschland ist wohl Vorreiter im Tierschutz. Woanders sieht das Gesetz leider ganz viel übler aus für unsere Tiere.

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke für den Tipp Barbara.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich lass es hier auch mal scheppern habe aber leider die Erfahrung gemacht, dass Ron umso mehr Erfolg er für sich verbuchen kann, stärker wird. Extrem unterwürfige Rüden, werden mittlerweile von ihm regelrecht gemobbt. Zu solchen Hunden lass ich ihn nicht mehr hin. Und diese Erfahrung hat er im hohen Alter gemacht. Soziale Kompetenz spreche ich ihm nicht ab, aber er wird schon deutlich unverschämter in seinem Verhalten und das obwohl ich das ganze unterbinde. Rudelhaltung finde ich grundsätzlich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Barrak

    Schnuppe73 - - Vemittelt

    Beitrag

    Zitat von Mina: „Bei Mina lief es mit dem Papier völlig problemlos, glaube aber dass z.B. Mirja und Ron erfolglos geblieben sind. Ist wohl von Fall zu Fall verschieden. “ Die haben uns geraten, das Blut von Rons Bruder mit dem von Ron vergleichen zu lassen, na ja ihr wisst schon so einen Abgleich bzgl. des Verwandtschaftsverhältnisses. Gesehen haben die Ron nicht. Wir hätten uns mit Sicherheit mehr dahinter geklemmt, wenn es von Nöten gewesen wäre. Aber so brauchen wir ja keine Papiere. Ansonste…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von rottimate: „Dann müsste doch ein Gericht entscheiden ob der genannte Paragraph von Sabina greift, oder?“ So wird es sein. Und ggfls. wird es zunächst eine Einzelfallentscheidung bleiben, denn das Ganze ist beim Amtsgericht bzw. beim Verwaltungsgericht anhängig zu machen. Erst eine Entscheidung beim Bundesverwaltungsgericht ist maßgeblich oder eine Erweiterung des TierSchG. Die Rechtsanwälte müssen ja schließlich auch ihre Darseinsberechtigung haben .

  • Benutzer-Avatarbild

    Da brauch ich niemanden anrufen, denn da bin ich mir sicher . Nur ist es leider vom Gesetz her nicht verboten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Sabina: „Es ist verboten an einem Tier im Training oder bei Sportlichen Wettkämpfen oder ähnlichen Veranstaltungen Maßnahmen, die mit erheblichen Schmerzen, Leiden oder Schäden verbunden sind...............anzuwenden Paragraph 3 Abschnitt 5: Es ist verboten, ein Tier auszubilden oder zu trainieren, sofern damit erhebliche Schmerzen, Leiden oder Schäden für das Tier verbunden sind.“ Ich bin auch der Auffassung wie Meike, dass diese Dinger nicht verboten sind. Es gibt ein Urteil des Bund…

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Tierschutz war involviert. Passiert ist nix!!! Zwei von denen waren Polizeihundeführer.

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielleicht etwas verallgemeinert aber vom Grundsatz bin ich ebenfalls der Meinung, dass nicht jeder Hans und Franz seinen Hund im Schutzdienst ausbilden sollte. Hier noch ein interessanter Artikel von Baumann. sitzplatzfuss.com/diskussion/comments_hundesport/ oder von Dr. Feddersen-Petersen bmetzler.com/bam/mydoberman/?page_id=183&page=3 Und von Gansloßer habe ich schon einige Vorträge in diesem Zusammenhang gehört. Ich empfinde ihn durchaus als Experten. Vor allem ist er viel auf der hormonelle…

  • Benutzer-Avatarbild

    Jeder 4. Tierheim-Hund ist Rumäne

    Schnuppe73 - - News & Neues

    Beitrag

    Der Markt ist ja da ... in Syke gab es ja auch bis vor 5 Jahren die berüchtigte "Welpenklappe". Die Hunde wurden aus dem Osten nachts hergekarrt und für teuer Geld wurden die HSH-Mischlinge als süße Teddybären verkauft. Die meisten waren krank und haben es nicht geschafft. Das Ganze getarnt unter dem Deckmantel "Tierschutz". Die Welpen konnten da ja legal abgelegt werden, nur dass die aus dem Osten kommen und nicht von einem Bauern in der Nähe, hatte zunächst keiner gedacht. Und die Betreiberin …

  • Benutzer-Avatarbild

    ein ganz normaler welpe...

    Schnuppe73 - - News & Neues

    Beitrag

    ... das ist wohl das Schicksal was vielen Hunden widerfährt. Es ist wirklich traurig in welcher Wegwerfgesellschaft wir leben ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Tasso Newsletter

    Schnuppe73 - - News & Neues

    Beitrag

    Die Hundetrainer brauchen ja auch ihre Daseinsberechtigung um sich um die völlig verstörten und schlecht integrierbaren Hunde zu kümmern. Und dann steigt man mitten auf aufs Hundeindustriekarussel :ninja: ... schlecht sozialisiert, vermutlich krank, schlechte Haltung der Eltern... versorgt sind die bestimmt, zumindest ernährungstechnisch. Ein Schmaus für die komplette Industrie, Tierärzte, Futterhandel, Hundetrainer, alle profitieren von Zajac. Wer soll also den Mund aufmachen ... echte Tierschü…

  • Benutzer-Avatarbild

    Monstren und Mutationen

    Schnuppe73 - - News & Neues

    Beitrag

    Hat irgendwie Ähnlichkeit mit nem Elefanten... arme Kreaturen... ich stell mir gerade mal vor, wie die Rasse sich wohl bei 30 Grad im Schatten fühlt. Oder beim joggen, oder bei sonstigen Aktivitäten, die ein Hund so tun sollte

  • Benutzer-Avatarbild

    Da wurde mal wieder ein Hund völlig vermenschlicht. Der Besitzer tätschelt auf dem Kopf rum, ja hämmert fast, und dann die Frau die immer wieder den Hund zu ihrem Gesicht dreht um ihm ihr Mitleid auszusprechen. Kameraleute, Hitze und Enge tragen bestimmt nicht dazu bei, dass dem Hund behaglicher wird. Sorry aber ich bin auf der Seite des Hundes. Klar darf er nicht einfach so zubeißen. Hat er auch nicht wirklich getan, denn dann wäre nicht nur die Lippe kaputt. Der Dogo hat diszipliniert, weil er…

  • Benutzer-Avatarbild

    Verhalten von angeleinten Hunden

    Schnuppe73 - - News & Neues

    Beitrag

    das kann ich 1:1 auf uns münzen :ninja: .

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Mitch: „Er befürchtet jedoch, dass sich an der bestehenden Verordnung kaum etwas ändern werde, da sich kein Politiker an einem solchen Thema die Finger verbrennen wolle. Man will ja schließlich keine schlafenden Hunde wecken...“ Diese Vermutung liegt leider nahe. Außerdem hat die Politik gerade ganz große andere Sorgen ... wen interessiert da schon so eine Hundeverordnung. Ist doch alles geregelt. Die gefährlichen Hunde werden aussortiert und fertig. Dann kommen so Spezialisten wie Gre…

  • Benutzer-Avatarbild

    zoff im wald. jogger trifft hund

    Schnuppe73 - - News & Neues

    Beitrag

    Ich hole Ron auch immer ran, wenn ich einen Jogger oder auch Radfahrer sehe. In sehr besuchten Bereichen habe ich Ron immer an der kurzen Leine. Wir gehen allerdings meist in Gebieten wo es keine Jogger gibt, wie in der Uniwildnis. Wir haben es doch zumeist den Leuten zu verdanken, die nicht nach ihren Hunden schauen, dass wir bzw. unsere Hunde so viele Verbote und Auflagen haben :mad: .